Für die fehlerfreie bzw. beabsichtigte Darstellung der Webseite aktivieren Sie bitte Java-Script in Ihren Browsereinstellungen.
Erfolg ist planbar! Deutscher E-Planer-Preis fördert innovative Planungsleistungen in der Gebäudetechnik. | HUSS Unternehmensgruppe

Erfolg ist planbar! Deutscher E-Planer-Preis fördert innovative Planungsleistungen in der Gebäudetechnik.

HUSS-MEDIEN GmbH
21.06.2018
Anschrift Name: 
HUSS-MEDIEN GmbH
Name: 
Dr. Stefan Hassels
Anschrift Strasse: 
Am Friedrichshain 22
Anschrift PLZ Ort: 
10407 Berlin
Telefon: 
+49 30 42151-383
Fax: 
+49 30 42151-232
HUSS-MEDIEN GmbH
 
21.06.2018

Erfolg ist planbar! Deutscher E-Planer-Preis fördert innovative Planungsleistungen in der Gebäudetechnik.

Die Fachzeitschrift ep Elektropraktiker zeichnet mit dem Deutschen E-Planer-Preis erfolgreiche Planungsprojekte in verschiedenen Kategorien der Gebäudetechnik aus. Bewerben können sich Planer mit ihren aktuellen oder erfolgreich abgeschlossenen Projekten bis zum 31. Juli 2018. Die Preisverleihung findet am 6. November 2018 im Rahmen der Fachmesse belektro in Berlin statt.

Was zeichnet erfolgreiche Projekte aus? Die Redaktion des ep Elektropraktiker ist sich einig: Eine gute Planung und ein gutes Team! Der Deutsche E-Planer-Preis gibt deshalb erfahrenen Planer- und jungen Nachwuchsteams die Chance, ihre Planungsleistung einer interessierten Fachöffentlichkeit zu präsentieren. Projekte aus den Bereichen Energieeffizienz, Gebäudeautomation und Gewerke übergreifende Systemintegration, Beleuchtungsanlagen, Schaltanlagen, Blitzschutzplanung, Brand-schutzplanung, Integration erneuerbarer Energien, Alarm- und Sicherheitstechnik und der Sonderkategorie Junge Planer (bis 35) können eingereicht werden. Die Bewertung übernimmt eine hochkarätig besetzte Experten-Jury, die alle Projekte und Preisträger am ersten Messetag der belektro in Berlin vorstellt.

Die Initiative der Fachzeitschrift wird von marktführenden Unternehmen unterstützt, darunter sind ABB, Citel, Data Design System, Hager, Jung und Ledvance. Mit ihrem Engagement wollen diese Hersteller ein deutliches Statement für die Wertschätzung der Arbeit der Elektro-Planer geben und sich als kompetente Partner positionieren.

Rüdiger Tuzinski, Chefredakteur der Fachzeitschrift zeigt sich erfreut über die bisherige positive Resonanz der Branche zum Deutschen E-Planer-Preis und stellt fest: „Es ist schön zu sehen, dass im vierten Jahr des Preises erneut zahlreiche Planer ihre Projekte einreichen. Es steht eine spannende Juryentscheidung bevor. Aber das Rennen ist noch lange nicht gemacht und es besteht immer noch die Chance, am Wettbewerb teilzunehmen. Ich lade deshalb alle Planer herzlich ein: ´Machen Sie mit und zeigen Sie uns und der Gebäudetechnik-Welt, was Sie können. Planen Sie Ihren Erfolg!´.“

Die Bewerbungsfrist endet am 31. Juli 2018.

Teilnehmen kann jeder, der sich mit der Planung eines Projektes befasst – ob Elektroingenieur oder Gebäudetechniker, planender Meister und Fachkraft mit Planungsaufgaben, Angestellter, Selbständiger, Absolvent oder Studierender. Die Auswahl der besten Planungsleistungen in jeder Kategorie trifft eine Jury aus renommierten Fachleuten und Autoren der Fachzeitschrift ep Elektropraktiker.

Die Teilnahme ist kostenfrei. Weitere Informationen zur Bewerbung unter

https://www.elektropraktiker.de/eplanerpreis/aktuelles/

oder telefonisch unter 030/42151-262 oder -304

Ansprechpartner: Torsten Ernst (Verlagsleiter) und Rüdiger Tuzinski (Chefredakteur)

 
 

© HUSS Unternehmensgruppe

Alle Rechte vorbehalten