FEUERWEHR

FEUERWEHR

Ihre Ansprechpartner

Ulrich Leps
Anzeigenleiter
+49 (0) 30 42151-483
+49 (0) 30 42151-234
Carmen Blume
Anzeigendisposition
+49 (0) 30 42151-456
+49 (0) 30 42151-234
Tatsächlich verbreitete Auflage (tvA): 
30540
mtl. Reichweite der Webseite: 
26567
Newsletter Abonnenten: 
5860
Social Media Reichweite: 
10695
Optivo Newslettersystem März 2017
Google Analytics April 2017
IVW 2017
Facebook April 2017
Feuerwehr & Recycling
FEUERWEHR
Zielgruppe: 
Fachleute in Berufsfeuerwehren, Freiwilligen Feuerwehren, Rettungsdiensten, Katastrophenschutz, Ämtern und Verantwortliche für Brandschutz
Druckauflage: 
10 x jährlich 35.000
Webseite: 

Die Marke Feuerwehr

Das Fachmagazin Feuerwehr als eine der führenden überregionalen Publikationen im Fachgebiet erscheint 2017 im 67. Jahrgang. Es ist aber jung geblieben, hat sich über die Jahre immer wieder den Gegebenheiten angepasst und ist seiner Kernaufgabe treu geblieben:
Deutschlandweit die Verantwortlichen und Fachleute des Fachgebiets aktuell und unabhängig zu den Themen Feuerwehr, Brandschutz, Rettungsdienst und Katastrophenschutz unabhängig zu informieren.

Das geschieht aktuell, objektiv und fundiert über technische und organisatorische Innovationen – national und europaweit. Den Leser erreichen kompetente Informationen über neuste Technik, Ausrüstung, Ausbildung und Dienstleistungen sowie über organisatorische Fragen.

Die Zielgruppe von Feuerwehr sind hauptsächlich die Feuerwehren aber auch die Entscheider und Fachleute in Verbänden, Ämtern, Ministerien, Ingenieurbüros und Versicherungen sowie der Industrie.

Befragungen der ca. 100.000 Leser/ Heft ergaben, dass 78 % der Leser am Entscheidungsprozess für Beschaffungen beteiligt sind.

Die Informationsverbreitung geschieht mit dem Heft als Basis. Der jährliche FeuerwehrKalender erweitert als Kompendium die Möglichkeiten im Printbereich.

Die verschiedene Onlinekanäle, wie die Website www.feuerwehr-ub.de, der 14-tägliche Newsletter, eDossiers und die App zum Heft, ergänzen den Printbereich und gewinnen zunehmend an Reichweite.

Die jüngste Entwicklung ist die Ausbildungsserie FeuerwehrWissen, die den Print- und Onlinebereich verbindet. Sie hilft sowohl in der Ausbildung befindlichen Kameraden/innen als auch alten Hasen, sich auf dem neusten Wissensstand zu halten.

Die Hefte haben neben den ständigen Rubriken, wie Brennpunkt, Panorama, Einsatz, Technik und Ausrüstung, Reportagen, jeweils einen zusätzlichen fachlichen Themenschwerpunkt und bieten Messevor- und Messenachberichte von Branchentreffpunkten. Dadurch wird der Kundenkontakt intensiviert und die Leser-Blatt-Bindung erhöht.

Einzigartig ist auch die regionale Kompetenz von Feuerwehr vor Ort durch die zusätzlichen Mitgliederinformationen für sechs Landesfeuerwehrverbände.

Mit freundlichen Grüßen

Ulrich Leps

Mediadaten speichern: 
AnhangGröße
PDF icon Mediadaten 20171.87 MB
PDF icon Media Data 2017 (engl.)1.11 MB

Weitere Produkte dieser Branche